Desierto Florido e.V.
  Apoyamos Proyectos Sociales en Latinoamérica.
Einnahmen Ausgaben 2009
Página inicial  

Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2009

Einnahmen durch die regelmäßigen Spenden der Fördermitglieder, einmalige Spenden und von uns durchgeführte Aktionen ermöglichten uns die finanzielle Unterstützung der Projekte im Jahr 2009 zu gewährleisten. Mit den Mitgliedsbeiträgen (Gesamt 1203 ) wurden alle in Deutschland anfallenden Verwaltungskosten (Gesamt: 803,50 ) gedeckt. Da wir die Büroräume des Johann-Gottlieb-Fichte-Hauses kostenlos benutzen dürfen, fallen keine Kosten für die Unterhaltung eines eigenen Büros an. Die Verwaltungskosten beinhalten Ausgaben für den Druck von Informationsmaterialien, Homepage, Postversand usw. Die Verwaltungskosten werden von Mitgliedsbeiträgen getragen. Wir gewährleisten somit, dass sämtliche Spenden zu 100% in die Projekte fließen.

Es ergab sich eine Jahresbilanz von +1582,30 Euro. Angesichts der positiven Bilanz im Vorjahr besteht ein ausreichendes finanzielles Polster, um unseren Projektpartnern die Fortsetzung der Unterstützung zusichern zu können. Allerdings ist im Vergleich zu 2008 ein Rückgang der Spenden zu beobachten, sodass wir auch im kommenden Jahr verstärkt um Spenden und um neue Fördermitglieder werben müssen. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten freuen wir uns sehr! Bislang kann die Finanzierung der Projekte nicht allein aus den regelmäßigen Einnahmen und Spenden gewährleistet werden.

Im April konnten wir große Einnahmen durch unsere erfolgreiche "Noche Boliviana" erzielen. Eine zweite Fiesta Florida fand im Dezember statt. Eine weitere Einnahme erzielten wir im Juni durch Aktionen am Tag der nachthaltigen Hochschule, auf dem Ract-Festival und dem Alternativen Dies Universitatis in Tübingen. Zu den Einnahmen beim Weihnachtsmarkt in Tübingen haben neben den Handarbeiten der jugendlichen Mütter aus Peru wesentlich "Sachspenden" von Freunden von Desierto Florido e.V. beigetragen, die Handarbeiten für den Verkauf zugunsten der Projekte erstellt und gespendet haben. Vielleicht haben Sie jemanden in Ihrem Bekanntenkreis, der auch Interesse hätte, auf diese Weise Desierto Florido e.V. und die Projekte zu unterstützen?

Diese Graphik zeigt die Höhe der Überweisungen in die Projekte pro Monat im Jahr 2009. Die monatlichen Unterschiede ergeben sich dadurch, dass unsere Projektpartner nicht jeden Monat gleich viel Geld benötigen, sondern z.B. Maribel in Peru teilweise viel Wolle auf einmal anschafft, die je nach Arbeitstempo der jungen Mütter eventuell für mehrere Monate reicht.

El grupo  
Proyectos  
Eventos  
Financiación  
Ayudenos  
Download  
Vinculos  
Contacto